Anfängertraining - 3G-Regel

Herzlich Willkommen den 44 Laufanfänger*innen, die heute beim ersten Tag des beliebten Laufanfängertrainings mitgelaufen sind.
Lauftreffleiter Mike musste ganz schön seine Stimmbänder einsetzen, standen doch alle wegen der Umstände schön im Abstand von einander in großer Runde.
Nach kurzer Einweisung ging es in Gruppen mit Abständen eine Runde durch den Wald: sieben Hügel, rechts, Sandkuhle und zurück. Hier konnten wir in den Gehpausen die schöne Aussicht genießen.
Vorbei an verwundert dreinblickenden Schafen und begleitet von Segelfliegern ging es bei bestem Wetter ca 4,5 Kilometer durch den Wald.
Abschließend gab es eine gemeinsame Dehnungseinheit, die fester Bestandteil des Lauftreffs ist.
Das hat Spaß gemacht und ist den Umstand der Auflagen der Corona-Schutzverordnungen auf jeden Fall wert!

Aufgrund der Corona-Schutzverordnung vom 20.08.21 kann eine Teilnahme am Training dieses Jahr nämlich ausschließlich unter Einhaltung der "3Gs" stattfinden.
Wir benötigen also von allen Teilnehmenden einen Nachweis über eine stattgefundene

- CORONA-Schutzimpfung (geimpft)
- Nachweis über eine durchstandene
  Corona- Erkrankung (genesen)
                      oder den
- Nachweis für einen höchstens 48 Stunden alten Antigen-Schnelltest (Apotheken oder Testzentren)          (getestet)

Die Nachweise hierfür sind vor jedem Start unseren Laufbetreuern vorzuweisen.
Daher bringt bitte eure Impfausweise, Atteste oder Tests mit. Bestenfalls habt ihr die Nachweise auf dem Handy. Das könnt ihr auch gleich zum digitalen Check-In nutzen.

Am Treffpunkt findet ihr ab Dienstag an mehreren Stellen einen QR-Code zum Scannen und einchecken, wie ihr das sicher von der Corona-Warn- und/oder der Luca-App kennt.

Einfach scannen, registrieren und loslaufen.

Diese Maßnahmen werden von der Landesregierung NRW zu unserer aller Schutz erhoben.

 

Diese sind daher zwingend einzuhalten.

 

Wir freuen uns auf weitere schöne Runden mit euch auf immer wieder unterschiedlichen Wegen.